Willkommen in unserem Obst & Gemüsegroßhandel frucht Dünnebier

Se​it über 50 Jahren ihr Frischepartner

Gute Produkte in hoher Qualität und zu niedrigen Preisen - das erhalten Sie in unserem Obst und Gemüsegroßhandel. Nutzen Sie unsere Dauertiefpreise und die große Auswahl unserer leckeren und frischen Produkte. Schauen Sie doch einmal unsere Website an und überzeugen Sie sich von unserem großen Sortiment.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Wir über uns

Kundenzufriedenheit ist ein Erzeugnis von ganz besonderer Art, jeder hat sie im Angebot, aber nur wenige können Sie für ihren Markt tatsächlich erzeugen. Dennoch ist es nicht gelungen, die Produktion dieser viel gefragten Ware zu automatisieren. Auch wir wissen das. Und wir wissen, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, aus unseren Kunden zufriedene Kunden zu machen: Zufrieden mit unserer Ware, unserem Service, unserer Beratung. Wir kaufen jeden Tag die frischeste Ware  ein, und wir garantieren die beste Qualität. Die Breite unseres Warenangebotes dürfte kaum zu überbieten sein. Sie können uns rund um die Uhr anrufen. Bestellungen, die bis 7.00Uhr morgens bei uns eingehen, liefern wir noch am gleichen Vormittag aus. Wir kommen auf Wunsch jeden Tag zu Ihnen, auch für kleine Mengen, damit Sie immer die frischeste Ware verarbeiten können. Verpackungsmaterial nehmen wir wieder mit und entsorgen es in einer Recyclingstation.
Unser Kreis von Stammkunden schätzt nicht nur unsere Zuverlässigkeit und die Qualität der Ware, sondern auch unseren Rat und unsere Erfahrung.

Haben Sie Fragen zu exotischen Gemüsearten oder Früchten? Wir sind stets zu Auskünften bereit.
Wir wollen nicht die Billigsten, sondern die Preiswertesten sein. Beste Qualität und ein guter Service bestimmen natürlich den Preis der Ware. Vergleichen Sie unsere Leistungen und unsere Preise mit denen unserer Mitbewerber.

Rufen Sie uns an! Ab 3.30 Uhr sind wir persönlich, telefonisch unter der Nummer

+49 251 65716 in Münster für Sie zu erreichen. Oder faxen sie uns ihre Fragen, die Faxnummer lautet +49 251 666516.
 

Unser Fachgeschäft

Wir sind der Obst und Gemüsegroßhandel in Ihrer Nähe, der mit einem vielfältigen Sortiment und vielen besonderen Angeboten lockt.

Mehr

Sortiment

Wir haben uns auf den Verkauf hochwertiger und dennoch preisgünstiger Produkte spezialisiert, die nicht nur genüsslich schmecken, sondern auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung möglich machen.

Mehr

April

Saisonale Rezepte (nach strengen Kriterien)

Vorspeisen

Antipasti: Champignons

Antipasti: Champignons

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Dieses italienische Antipasti-Gericht bereitet man am besten schon einen Tag vorher zu und lässt es im Kühlschrank über Nacht ziehen. Besonders gut geeignet und lecker sind sehr kleine Champignons, die man sogar ganz lassen kann.

 

Salate

Feldsalat mit fruchtiger Vinaigrette

Feldsalat mit fruchtiger Vinaigrette

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Feldsalat, auch bekannt als Ackersalat oder Rapunzeln, wird im Gegensatz zu fast allen anderen Blattsalaten im Winter geerntet und sorgt in der kalten Jahreszeit für das nötige Grün auf dem Teller. Mit der fruchtigen Vinaigrette-Marinade ist er ein schnell zubereiteter Genuss. Wer es mit der Regionalität ganz genau nimmt oder gerade keine Orangen im Haus hat, kann stattdessen auch Apfelsaft verwenden.

 

Krautsalat

Krautsalat

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Pur, als Teil einer Salatplatte, im belegten Brötchen, zu Falaffel oder Gyros ... Krautsalat ist vielseitig einsetzbar, kann schnell in größeren Mengen zubereitet werden und hält sich im Kühlschrank problemlos mehrere Tage. Da Weißkohl fast das ganze Jahr erhältlich ist, spricht alles dafür, dieses Rezept gleich mal auszuprobieren.

 

Möhren-Apfel-Rohkost

Möhren-Apfel-Rohkost

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Möhren-Apfel-Rohkost ist ein Klassiker. Der Salat mit dem erfrischend säuerliche Geschmack liefert auch an Wintertagen eine ordentliche Portion wichtiger Vitamine.

 

Rote-Bete-Salat

Rote-Bete-Salat

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Rote Bete ist äußerst vitaminreich und bringt knallige Farbe auf den Tisch. Beim Schälen empfielt es sich, Handschuhe zu tragen, wenn man nicht so gerne mit gefärbten Händen herumläuft. Mit Hilfe einer Küchenmaschine ist dieser Salat auch in großen Mengen schnell zubereitet. Lecker schmeckt er auch in Kombination mit Feldsalat.

 

Suppen und Eintöpfe

Flädlesuppe

Flädlesuppe

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: möglich

Diese klassische Vorsuppe schmeckt immer wieder gut. Am einfachsten ist es, wenn man beim Backen von Eierpfannkuchen zwei vor dem Zufügen von Zucker backt und für die Flädlesuppe im Kühlschrank aufbewahrt. Für Vegetarier verwendet man Gemüse- statt Fleischbrühe.

 

Frühlingssuppe

Frühlingssuppe

Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: möglich

Am besten schmeckt diese Gemüsesuppe, wenn man für die Brühe übriggebliebene Spargelschalenbrühe verwendet: Beim Spargelessen einfach die Schalen und Endstücke in der zurückbleibenden Brühe kochen, dabei entsteht ein wunderbar würziger Geschmack. Die Brühe lässt sich im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.

 

Kohleintopf

Kohleintopf

Aufwand: gering  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: nein

So schmeckt der Winter! Dieser traditionelle Eintopf wärmt an kalten Tagen. Da Weißkohl fast das ganze Jahr zu haben ist, kann man den Kohleintopf natürlich auch mal zu einer anderen Jahreszeit kochen.

 

Lauch-Hack-Suppe

Lauch-Hack-Suppe

Aufwand: gering  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: nein

Diese würzige Suppe ist schnell zubereitet und tut besonders an kalten Winter- und ungemütlichen Herbsttagen gut. Die Suppe schmeckt auch ohne die Champignons gut.

 

Linsensuppe

Linsensuppe

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Besonders im Winter schmeckt eine wärmende Linsensuppe. Linsen gibt es in den unterschiedlichsten Sorten, allerdings werden die meisten importiert. In den letzten Jahren wurde jedoch begonnen, die alte Tradition des Linsenanbaus auf der Schwäbischen Alb wieder zu beleben, so dass man auch wieder heimische Linsen erhält (siehe Alb-Leisa und Bio Pfister).

 

Zwiebelsuppe

Zwiebelsuppe

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Zwiebelsuppe ist ein Traditionsgericht aus der französischen Küche. Bereitet man die Suppe in großen Mengen zu, so empfiehlt es sich, die Brotscheiben separat auf einem Backblech mit Käse zu überbacken und zur Suppe zu reichen. Statt Baguett kann man auch anderes Weiß- oder Toastbrot verwenden, evtl. reichen dann weniger Scheiben, wenn diese größer sind als bei Baguette.

 

Gemüsegerichte

Gebackene Muskartoffel mit Chilimöhren

Gebackene Muskartoffel mit Chilimöhren

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Die Muskartoffel bekommen im Ofen eine leckere Kruste und innen schmilzt der Käse.

 

leider kein Photo vorhanden

Hirse-Quark-Bratlinge mit Knofi-Möhren

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Dieses leckere und leichte Gemüsegericht hat erfreulicherweise immer Saison. Also warum nicht öfter mal Hirse auf den Tisch bringen?

 

Kartoffel-Buletten mit Rotkohl

Kartoffel-Buletten mit Rotkohl

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Rotkohl schmeckt besonders gut, wenn er durchgezogen ist. Also am besten gleich mehr machen und für eine weitere Mahlzeit aufheben. Die Kartoffelbuletten sind natürlich schneller zubereitet, wenn man noch Pellkartoffeln von einem anderen Gericht übrig hat.

 

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Omas Kartoffelpuffer sind einfach die besten. Und mit frischem Apfelmus schmecken sie besonders gut. Manchen Leute mögen Kartoffelpuffer aber auch als salzige Variante z.B. mit Kräuterquark.

 

Kartoffelrösti aus dem Ofen mit Frühlingssalat

Kartoffelrösti aus dem Ofen mit Frühlingssalat

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Im Ofen statt in der Pfanne zubereitet, machen Kartoffelrösti weniger Arbeit, gerade wenn man für viele Leute kocht. Die Zutaten für den Frühlingssalat (z.B. Vogelmiere, Löwenzahnblätter, Ackerveilchen, junger Spinat, Portulak, Giersch, Taubnesseln, Gänseblümchen) kann man selbst sammeln oder auf dem Markt oder im Bioladen kaufen. Mit einem entsprechend variierten Salat haben Kartoffelrösti natürlich zu jeder Jahreszeit Saison. Die Kräuterbutter kann man auch leicht selbst machen: Dazu einfach Butter, Schnittlauch, Petersilie, Knoblauch und Salz vermengen. Ersatzweise kann man für die Rösti auch normale Butter verwenden.

 

Kartoffelrösti mit Buttermöhren und Frischkäsedip

Kartoffelrösti mit Buttermöhren und Frischkäsedip

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Ein leckeres leichtes Essen, dass erfreulicherweise immer Saison hat.

 

Kartoffeltaler mit Kräuterchampignons

Kartoffeltaler mit Kräuterchampignons

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Dieses Pfannengericht schmeckt durch die kühle Joghurtsauce erfrischend leicht. Dazu schmeckt ein Salat der Saison. Besonders praktisch ist es, wenn man noch Pellkartoffeln von einem anderen Essen übrig hat.

 

Knödel mit orange-rotem Gemüse und Seleriesauce

Knödel mit orange-rotem Gemüse und Seleriesauce

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Dieses etwas ausgefallene Gericht schmeckt wirklich ausgesprochen gut und kann auch ungemütliche Wintertage aufhellen.

 

Möhrenpuffer mit Joghurt

Möhrenpuffer mit Joghurt

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Die Möhrenpuffer sind ein schön leichtes Gericht, das besonders an warmen Sommertagen schmeckt. Dazu passt ein bunter Salat der Saison.

 

Sauerkraut mit Himmel und Erde

Sauerkraut mit Himmel und Erde

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Sauerkraut kann man in vielen Bioläden lose kaufen, es schmeckt viel besser als Kraut aus dem Glas. Zu Sauerkraut passt hervorragend «Himmel und Erde» – Apfelmus und Kartoffelmus.

 

Schüttelkartoffeln aus dem Ofen mit Schnittlauch-Joghurt-Dip

Schüttelkartoffeln aus dem Ofen mit Schnittlauch-Joghurt-Dip

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Diese Art Backkartoffeln werden schön kross. Sie schmecken gut als Hauptgericht mit Schnittlauch-Joghurt-Dip und einem bunten Salat der Saison. Wer es eilig hat, kann natürlich auch einen fertigen Kräuterquark oder Sour-Cream verwenden. Die Kartoffelspalten eignen sich in gringerer Menge auch gut als Beilage zu Rotkohl.

 

Spargel mit Bärlauchsauce und Petersilienkartoffeln

Spargel mit Bärlauchsauce und Petersilienkartoffeln

Aufwand: mittel  •  Preis: hoch  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: möglich

Es muss nicht immer die traditionelle Sauce holondaise sein, die man zu Spargel reicht. Diese kalte Sauce aus Bärlauch und Frischkäse passt nicht nur jahreszeitlich gut zum Spargel, sondern gibt auch einen schönen Farbtupfer. Vor allem in Süddeutschland ist es leicht, Bärlauch selbst im Wald zu sammeln.

 

Fleischgerichte

Königsberger Klopse

Königsberger Klopse

Aufwand: mittel  •  Preis: hoch  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: nein

Die ostpreußische Spezialität ist einfach unschlagbar, wenn man mal so richtig schlemmern möchte. Sie werden mit Salzkartoffeln oder Reis und eingelegter Roter Bete serviert.

 

Schweinefilet mit Pfefferkruste und Gemüse

Schweinefilet mit Pfefferkruste und Gemüse

Aufwand: mittel  •  Preis: hoch  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: nein

Wer noch auf der Suche nach einem festlichen Sonntagsessen ist, wird mit diesem Fleischgericht mit leckerer Pfefferkruste fündig.

 

Überbackenes Zwiebelfleisch

Überbackenes Zwiebelfleisch

Aufwand: mittel  •  Preis: hoch  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: nein

Dieses Rezept eignet sich hervorragend, um vom Festbuffet übrig gebliebene kalte Bratenreste aufzubrauchen. Als Beilage passen Muskartoffel, Baguette und ein Salat der Saison

 

Nudelgerichte

Bärlauch-Gnocchi

Bärlauch-Gnocchi

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Pasta selbst herzustellen kann manchmal zu einem wirklichen Stressfaktor werden. Aber diese Gnocchi sind wirklich im Handumdrehen gemacht. Auf jeden Fall sollte man einen frischen Salat oder Rohkost der Saison dazu reichen.

 

Fettuccine mit Knoblauch-Spinat

Fettuccine mit Knoblauch-Spinat

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Wenn's mal schnell gehen und trotzdem so richtig gut schmecken soll, dann ist dieses Pastagericht eine gute Wahl.

 

Fettuccine mit Lauch und Crème fraîche

Fettuccine mit Lauch und Crème fraîche

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Noch ein Nudelgericht für die schnelle Küche. Wer mag, kann auch gekochten Schinken oder Champignons hinzufügen. Diese werden dann vor dem Lauch in der Pfanne angebraten.

 

Nudeln mit Champignonsauce

Nudeln mit Champignonsauce

Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: möglich

Noch ein Nudelgericht, das gar nicht viel Arbeit macht und trotzdem wirklich lecker ist. Nur wenn man das Gericht in großen Mengen zubereiten will, wird das Champignonsputzen etwas zeitintensiv. Wer lieber vegetarisch ist, kann die Fleischwurst auch einfach weglassen, das Gericht schmeckt trotzdem gut. Zu diesem Nudelgericht schmeckt ein Salat der Saison.

 

Nudeln mit Rote-Bete-Stiften

Nudeln mit Rote-Bete-Stiften

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Das ist mal wieder ein Beispiel für die gesunde und leckere Express-Küche.

 

Spaghetti mit Möhren-Rahm-Sauce

Spaghetti mit Möhren-Rahm-Sauce

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Immer Tomatensauce zu den Spaghetti? Das ist doch etwas langweilig und die meiste Zeit des Jahres auch nicht mit saisonalen Zutaten kochbar. Da kommt diese schnelle und preisgünstige Möhren-Rahm-Sauce gerade recht.

 

Mehlspeisen

American Pancakes

American Pancakes

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Durch Buttermilch und Backpulver werden diese kleinen Pancakes schön locker. Traditionellerweise werden sie mit Ahornsirup zum Frühstück serviert. Aber auch mit Kompott schmeckt diese Mehlspeise sehr lecker.

 

Eierpfannkuchen

Eierpfannkuchen

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Jahrelange Tests haben ergeben: Dies sind die besten Pfannkuchen von ganz Småland!

 

Käse-Waffeln

Käse-Waffeln

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Waffeln kann man auch als salzige Variante zubereiten. Die Käse-Waffeln ergeben mit einem Salat der Saison ein leckeres leichtes Essen.

 

Mini-Dampfnudeln

Mini-Dampfnudeln

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Die Mini-Dampfnudeln sind mit Vanillesauce und Dampfmohn serviert ein wunderbares Dessert. Oft wird es aber auch als süßes Hauptgericht gegessen, dann reicht das Grundrezept für drei Personen und man kann die Dampfnudeln größer formen. Das Grundrezept ist als Dessert für acht Personen ausgelegt. Wer für weniger Leute kocht und nicht mit Viertel-Eiern hantieren möchte, kann aus dem übrigen Teig kleine Brötchen formen, mit Mohn, Sesam o.ä. bestreuen und im Backofen backen.

 

Quarkpfannkuchen

Quarkpfannkuchen

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Diese Variante des Eierkuchenklassikers wird wie dieser mit Kompott der Saison, Puderzucker oder Zimt und Zucker serviert.

 

Spinatwaffeln

Spinatwaffeln

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Waffeln backen macht doch so einen Spaß! Aber es muss nicht immer nur süße Nascherei sein. Spinatwaffeln sind nicht nur lecker, sondern auch deutlich gesünder als die gezuckerten Verwandten. Dazu passt ein frischer Salat, z.B. ein Karotten- oder Tomatensalat.

 

Aufläufe und Ofengerichte

Champignonquiche

Champignonquiche

Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Quiche lässt sich gut vorbereiten. Die Form kann man auch bereits am Vortag mit dem Teig auskleiden. Das angebratene Gemüse und die Eier-Sahnemischung kann man ebenfalls vorbereiten. So muss man dann nur noch alles zusammenfügen und backen.

 

Kartoffel-Lauch-Gratin mit Äpfeln

Kartoffel-Lauch-Gratin mit Äpfeln

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Lauch und Äpfel lassen sich wirklich gut kombinieren. Die Sonnenblumenkerne geben dem Gratin den letzten Pfiff.

 

Käs-Spätzle

Käs-Spätzle

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Dieses traditionelle Gericht aus dem Südwesten Deutschlands lässt sich sehr gut vorbeiten. Hardliner schaben die Spätzle über ein Brett; weniger Geübte haben es mit einer Spätzlepresse leichter. Zu den Spätzle schmeckt ein frischer Salat der Saison.

 

Lauchquiche

Lauchquiche

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: möglich

Die Lauchquiche schmeckt heiß, lauwarm oder kalt. Das ist praktisch und macht sie auch zu einem idealen Beitrag zu einem Buffet. Wer viele Personen sättigen möchte, verwendet am besten statt mehrerer Quichformen ein oder mehrere Backbleche. Dann braucht man eher mehr Teig und etwas weniger Lauch und Guss, da der Rand bei einem Blech meist nicht so hoch ist und man die Füllung dementsprechend weniger hoch einfüllt.

 

Mit Sauerrahm überbackene Spinat-Pfannkuchen

Mit Sauerrahm überbackene Spinat-Pfannkuchen

Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Frischer Spinat ist etwas Feines. Hier wird er in Pfannkuchen gerollt und mit Sauerrahm überbacken. Das Gericht lässt sich auch prima vorbereiten, indem man schon mal Pfannkuchen bäckt und die Spinatfüllung und die Rahmsauce zubereitet und dann lediglich noch die Pfannkuchen füllt und überbäckt.

 

Nudelauflauf

Nudelauflauf

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Aufläufe sind einfach praktisch. Denn während sie im Ofen backen, hat man Zeit, um die Küche aufzuräumen, den Tisch zu decken, Zeitung zu lesen ... Nudelauflauf ist ein Klassiker unter den Ofengerichten. Hier ist eine Variante mit Gemüse, das auch im Herbst und Winter regional erhältlich ist.

 

Penne-Spinat-Auflauf

Penne-Spinat-Auflauf

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Penne und Spinat bilden die Grundlage dieses Auflaufs, der im Ofen bleiben muss, bis die Kruste richtig schön goldgelb ist.

 

Zwei-Käse-Kartoffelgratin

Zwei-Käse-Kartoffelgratin

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Mit zwei würzigen Käsesorten übebacken wird aus einem simplen Kartoffelgratin im Handumdrehen etwas Besonderes. Das Gratin schmeckt als Beilage zu vielen Gemüsesorten und zu Fleisch.

 

Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: möglich

Zwiebelkuchen kann man das ganze Jahr über mit regionalen Zutaten zubereiten. Allerdings wird er bevorzugt im Herbst mit neuem Wein oder Federweißer serviert. Die Schinkenspeckwürfel verleihen dem Zwiebelkuchen leckere Würze, aber auch ohne diese schmeckt er als vegetarische Variante gut. Bereitet man den Zwiebelkuchen für wenige Leute zu, so kann man anstelle des Bacblechs auch gut eine Springform verwenden.

 

Nachspeisen

Apfel-Sanddorn-Vanille-Quark

Apfel-Sanddorn-Vanille-Quark

Aufwand: gering  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Die Kombination aus herben Sanddorn, frischem Apfel und der aromatischen Vanille machen den Reiz dieses schnell gezauberten Desserts aus. Beim Sanddornsaft am besten ungesüßten nehmen oder ansonsten den im Rezept angegebenen Zucker reduzieren oder ganz weglassen.

 

Apfelmus

Apfelmus

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Apfelmus ist vielseitig einsetzbar für diverse Nachspeisen, zu Eierpfannkuchen, Kartoffelpuffern oder auch als herzhaftes Gericht «Himmel und Erde» mit Sauerkraut. Wenn man das Mus heiß in Gläser einfüllt, kann man es eine bei kühler Raumtemperatur ziemlich lange lagern. Aber frisch schmeckt es natürlich besonders gut

 

Grießbrei

Grießbrei

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Dieses unschlagbar schnell und kostengünstig zubereitete Dessert ist ungemein wandelbar. Es schmeckt mit Fruchtkompott der Saison, z.B. im Früjahr Rhabarberkompott, im Sommer Kirschkompott, im Herbst Pflaumenkompott und im Winter (und auch sonst) mit Apfelmus. Entscheidend ist es, wirklich Vollkornweizengrieß zu verwenden, dann schmeckt es am leckersten.

 

Krümelfrüchte

Krümelfrüchte

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Diese schnell zubereitete Nachspeise lässt sich je nach Saison abwandeln. Säuerliche Früchte eignen sich am besten, besonders gut schmeckt dieser Nachtisch mit Äpfeln oder im Frühjahr mit Rhabarber.

 

Quarkpalatschinken

Quarkpalatschinken

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja

Diese ungarische oder auch böhmische Spezialität schmeckt gut mit Zwetschgen- oder Apfel- und Preiselbeerenkompott. Das Dessert lässt sich gut vorbereiten, indem man frühzeitig die Palatschinken backt und die Füllung zubereitet und dann nur noch die Palatschinken füllt und in den Ofen schiebt.

 

Quarkspeise

Quarkspeise

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Quarkspeise ist im Handumdrehen zubereitet und schmeckt am besten mit frischem Obst der Saison oder Kompott. Im Frühjahr eignet sich Rhabarberkompott, im Sommer schmecken gemischte Beeren, Im Herbst und Winter ist Apfelmus eine leckere Beigabe. Wenn die Beeren nicht aus dem eigenen Garten stammen, ist das Gericht allerdings nicht mehr ganz so preisgünstig.

 

Scheiterhaufen

Scheiterhaufen

Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

So was von altbacken, so was von einfach und so was von lecker!

 

Vanille-Rhabarber-Crème

Vanille-Rhabarber-Crème

Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja

Gut gekühlt schmeckt die süße Vanillecrème, die eine Schicht sauren Rhabarberkompott umrahmt, am besten.